Adventskranzbinden in der Betriebskindertagesstätte Mahle

Zu Punsch und Weihnachtsgebäck wurden Adventskränze in der Einrichtung gebunden.

Zuerst wurde nachgeschaut welche Materialien zur Auswahl jeder mitgebracht hat und für was der Kranz benötigt wird. Unter den Adventskränzen wurden auch drei Türkränze gebunden. Nach dem Binden wurde den TeilnehmerInnen erklärt, wann der erste Weihnachtsbaum in Deutschland in die „Gute Stube“ eingezogen ist, welche Geschichte sich hinter dem Adventskranz verbirgt. Einige Weihnachtslieder und deren Herkunft und Geschichte wurden betrachtet. Alle TeilnehmerInnen konnten mit einem sehr „professionellen“ Adventskranz/ Türkranz nach Hause gehen. Es war ein sehr gemütliches Beisammensein. Für das nächste Jahr wurde sich schon verabredet.