Teamtag der Spielwiese Kunterbunt

Unser Teamtag führte uns dieses Jahr zu einem gemütlichen kleinen Häuschen in der Nähe des Starnberger Sees. Um uns herum nur Wald und Wiesen, so das wir uns ganz auf uns und unsere Arbeit konzentrieren konnten.

Nach der Ankunft besichtigten wir erst einmal kurz das sehr gemütlich, rustikal eingerichtete Haus und die Umgebung.

Nach einer kurzen Stärkung begann die Arbeit.

Wir reflektierten das letzte Jahr, sprachen darüber, was gut war und wir so beibehalten wollen, oder was wir nächstes Jahr ändern sollten. Jeder hatte die Möglichkeit seine Wünsche und Ziele in Form von Wolken einzubringen und vorzustellen.

Auch die pädagogische Arbeit war ein großer Punkt dieses Tages. Wir sprachen über die Schwerpunkte der Ko-Konstruktion / Partizipation und unsere Möglichkeiten diese in unserer Einrichtung umzusetzen.

Am Ende wurden noch allgemeine Aufgaben verteilt und ein paar wichtige Dokumente überarbeitet.

Nach diesem sehr theoretischen Tag ließen wir den Abend ganz gemütlich beim Grillen ausklingen und hatten dabei natürlich auch fleißig unseren Spaß.

Der nächste Tag führte uns mit geliehenen Fahrrädern zum Starnberger See. Zuerst ging es mit einem Schiff auf eine kleine Rundfahrt bis nach Ammerland, von wo aus wir ca 28 Km zurück nach Tutzing fuhren. Auf dieser Tour ließen wir es uns bei einem Besuch bei König Ludwig und dem ein oder anderen Eis nochmal richtig gut gehen und hatten einen wirklich schönen Abschluss von zwei sehr produktiven und auch sehr teamstärkenden Tagen.