„Spieglein, Spieglein an der Wand“

 

Der erste Eltern-Kind-Kurs fand dieses Jahr am Mittwoch, den 17. Februar statt. Zu „Spieglein, Spieglein an der Wand“ hatten sich fünf Eltern mit ihrem Kind angemeldet.

In der Schatzinselgruppe hatten Sabrina und Nathalie alles bereitgestellt. In kleinen Schüsselchen gab es bunte Federn, Moosgummi in verschiedenen Farben und Formen, sowie Filz und Stückchen aus Wellpappe.

Jede Familie fand einen Platz am Tisch und erhielt einen Spiegel. Nun galt es, den Holzrahmen kreativ zu gestalten. Mit Kleber und Pinsel machten sich die Künstler ans Werk.

Nach 15 Minuten zeigten sich bereits tolle Ideen und fleißige Gestalter und nach 45 Minuten waren alle Spiegel fertig gestaltet. Jeder einzelne war wunderschön und individuell verziert.

Es war ein kreativer Tag, der gut bei den Kindern und Eltern ankam. Alle freuten sich, dass sie ihren Spiegel mit nach Hause nehmen durften und überlegten sofort, wo sie diesen Zuhause anbringen würden.

Natürlich sind nun alle gespannt, welche Aktivität der nächste Eltern-Kind-Kurs Anfang März bereithält.

Veronika Sonnauer