Am Samstag, den 13. Juli fand unser Sommerfest statt.

Ab 14:00 Uhr war wie immer das Ankommen geplant, 30 Minuten später sollte das Programm starten.

Zum Start versammelten wir uns alle um den Sandkasten, wo wir das Lied „Beim Sommerfest auf der Wiese“ sangen. Auch das Fingerspiel „Groß ist die Sonne“ sowie das Mitmachlied „Zwerg Wackelmütze“ konnten wir unseren Gästen stolz präsentieren. Die vorherigen Übungswochen haben sich ausgezahlt 🙂

Nachdem das Sommerfest offiziell eröffnet war, konnten sich alle in der Küche am elterlich gestalteten Buffet bedienen.

Die Kinder hatten viel Freude an den verschiedenen Stationen. So herrschte überall großer Andrang:

  • Es gab einen Barfußpfad mit Rindenmulch, Sand, u.v.m.
  • Die Kinder konnten sich bei der Luftballonmodellage einen Hund ergattern.
  • Bei der Saftbar konnten die Kinder ihre Gutscheine einlösen und sich einen leckeren „Cocktail“ gönnen.
  • Die Jungen und Mädchen hatten die Möglichkeit, ein eigenes T-Shirt oder einen Hut kreativ zu gestalten.
  • Sie konnten bei der Spielecke Dosen werfen oder Riesen-Seifenblasen steigen lassen.
  • Außerdem stand im Garten ein großes Haus aus Pappe, das sich sehr über die farbige Gestaltung freute.

Es war ein buntes Treiben und die Eltern fanden Zeit zum Austausch untereinander. Auch mit dem Wetter hatten wir großes Glück. Denn die Woche vorher zogen täglich einige Schauer über die Rappelkiste hinweg. Am Tag des Sommerfestes hielt das Wetter aber Stand und die Sonne begleitete unser Fest.

Insgesamt war es ein sehr schöner Nachmittag. Die verschiedenen Leckereien aus den Familien kamen sehr gut an und natürlich möchten wir uns dafür bei den Müttern und Vätern für die Unterstützung bedanken.