Ostern bei den Klecksen

An Gründonnerstag warten alle Kleckse-Kinder ganz gespannt auf ein Zeichen vom Osterhasen.

Gut gestärkt vom bunten Osterfrühstück, bei dem die Kinder ihren selbstgebackenen Hasenkuchen und selbstgefärbte Eier probieren durften, ging es zum gemeinsamen Morgenkreis. Um das Warten ein wenig zu verkürzen, singen wir „Stups, der kleine Osterhase“ und auch ein Fingerspiel haben die fleißigen Kleckse vorbereitet – „Unterm Baum im grünen Gras“

Bei so viel Engagement hat der Osterhase ja gar keine andere Wahl, als den Kindern etwas in ihre gebastelten Nester zu legen. So war es schließlich dann auch – zurück in den eigenen Gruppen wurden alle Kinder nach kurzer Suche fündig, der Osterhase war tatsächlich da und hat für alle eine Rassel und Schokolade gebracht. Im Garten wurde dann noch ausgiebig nach Hasenspuren gesucht und alle Kleckse gingen anschließend zufrieden in ihre eigenen Nester, um ihren Mittagsschlaf zu genießen.