Kita Kiku Apfelbäumchen auf dem Mendener Weihnachtsmarkt

Längst haben die Kinder der Kita Apfelbäumchen die Plätzchen in der Weihnachtsbäckerei mit ihren Erzieherinnen gebacken und auch eingepackt. Denn die sollten auf dem Weihnachtsmarkt in Menden zusammen mit vielen anderen selbstgestalteten Werken verkauft werden. Unter anderem gab es handgefertigte Kerzen wunderschön dekoriert in Gläsern, leckere Schokocrossies und Schokoladen-Äpfel, Marmelade, bemalte Brettchen, viele schöne handgenähte Baby- und Kleinkinderkleidung und vieles andere mehr. Zum Kauf dieser vielseitigen Angebote fanden sich manche Käufer, sicher auch um den wohlschmeckenden Kinderpunsch oder Bio Gewürztee zu kosten. Einige Kinder ließen sich von den Erzieherinnen schminken und auch viele Eltern der Kita halfen zu den verschiedenen Zeiten am roten Zelt-Stand der Kita Apfelbäumchen. Trotz der Verwüstung des Zeltes, samt Inhalt und einiger Waren Verluste durch den starken Sturm in der Nacht von Samstag auf Sonntag, konnten die Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte nach dem Wiederaufbau noch viele gerettete Waren unter die Weihnachtsmarktbesucher bringen. Ein besonderes Highlight für die Kinder der Einrichtung war am Sonntag der Bühnen-Auftritt. Hierzu versammelten sich viele kleine Sänger und Sängerinnen, die schon Wochen vorher in der Kita ihre Lieder geübt hatten oben auf der Bühne und sangen mit instrumentaler Begleitung und der guten Unterstützung von zwei Mitarbeiterinnen das Lied vom „Tannenbaum“, „Alle Jahre wieder“, sowie dem beliebten Lied „in der Weihnachtsbäckerei“. Da war die Freude besonders groß, als der Nikolaus für alle Kinder eine süße Belohnung aus seinem großen Sack bereithielt. Im nächsten Jahr sind wir sicherlich wieder dabei.