„Der Herbst ist da…“

So begrüßten die Kinder der Kinderkrippe Bad „Tabarzer Käthchen“ die bunte aller Jahreszeiten am Dienstagmorgen, den 16.10.18 mit eine kleinen Herbstfest. Nach einem sehr leckeren Frühstück, welches liebevoll von den Eltern zubereitet wurde, versammelten sich schon die Kleinsten mit mitgebrachten Früchten, saisonalen Gemüsesorten und verschiedensten selbst gesammelten Wildfrüchten, wie Hagebutten, Nüssen, Eicheln und Kastanien vor der Kinderkrippe. In einen großen Korb, gefüllt mit Stroh, legten die Kinder nacheinander ihre Gaben hinein. Jede Frucht und jeden Gemüse was von den Kindern in den Korb gelegt wurde, wurde musikalisch nach der Melodie von „Dornröschen“ begleitet und vorgestellt.  Die Kinder lernten so die verschiedenen Gemüse- und Wildfrüchte kennen. Diese Geste erinnert an Erntedank. Die Lebensmittel wahrzunehmen und danke zu sagen, nicht nur für das Essen, sondern für all die guten Dinge im eigenen Leben, darum geht es beim Erntedankfest und sollte auch bei unserem Herbstest in Erinnerung gerufen werden. Zum Abschluss sangen wir mit den Kindern Herbstlieder, ließen Laub fliegen und ließen das Fest mit fröhlichen Tänzen ausklingen.                                                                                              In den nächsten Tagen werden wir gemeinsam die zusammengetragenen Lebensmittel mit den Kindern anschneiden  und probieren.