Ausflug zum Spielplatz

Am Mittwoch, den 16. März durften die Großen aus der Rappelkiste einen Ausflug mit dem Stadtbus machen.

Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg zur Bushaltestelle und warteten auf den „Sechser-Bus“. Dieser brachte uns zum riesigen Busbahnhof, wo wir in den Bus mit der Nummer „18“ umstiegen.

Während der Fahrt durch Regensburg gab es viel zu sehen und wir unterhielten die anderen Mitfahrer mit verschiedenen Liedern. Natürlich eignete sich unser Buslied hervorragend zum Busfahren.

Nach einiger Zeit hielt der Bus in Burgweinting, wo wir ausstiegen und uns zu Fuß weiter auf den Weg in Richtung Biberspielplatz machten.

Das war wirklich ein toller Spielplatz – es gab so viele Möglichkeiten… zum Beispiel verschiedene Rutschen, einen im Berg vergrabenen Tunnel, Wipptiere, ein Trampolin, Sand und vieles mehr.

Nachdem wir ein bisschen gespielt hatten, wurde es Zeit für einen kleinen Snack. Wir versammelten uns auf der Bank und ließen uns Fruchtzwerg, Brezen, Wiener und Saft schmecken. Gut gestärkt, konnten wir uns schnell wieder ans Spielen machen.

Leider vergeht die Zeit bei solch erlebnisreichen Abenteuern immer wie im Flug und so machten wir uns nach zwei Stunden wieder auf den Rückweg.

Am Nachmittag kamen wir zurück in die Krippe, wo noch Nudeln mit Bolognesesauce auf uns warteten. Alle waren glücklich und berichteten den anderen vom Biber-Spielplatz.

Auch wenn alle ziemlich geschafft waren, war es doch ein schöner Ausflug, den wir gerne in Erinnerung behalten.