Kinder Olympiade

Sommerfest im KiKu Kinderland

Im Rahmen unseres diesjährigen Jahresthema „Zauberer Zogg reist mit uns durch die Zeit“ fand am 18.7.15 unser Sommerfest im KiKu Kinderland stand. Gut organisiert vom KiKu-Team und dem Elternbeirat erwarteten wir alle ein tolles Fest.

Viele Eltern und Großeltern kamen mit den Kindern zu uns. Mit einer Aufführung startete das Fest um 10 Uhr. Stefanie Markl spielte den Zauberer Zogg, der mit 2 Kindergartenkinder durch die bereits bekannten Epochen reist, die zuvor im Alltag mit den Kindern durchgesprochen wurden. Mit einer selbst geschriebenen Geschichte, erzählt und verfasst von Jessica Baunach, landete Zauberer Zogg auf den Dachboden von Tims Großeltern.

Gemeinsam mit Rahel und Tim ging unser Zauberer auf die Reise der einzelnen Epochen.

Zusammen mit allen wurde die Zeitmaschine gestartet. Erst mit stampfen, dann mit patschen und zum Schluss ein lautes Yeahhhhhh. Die Nebelmaschine symbolisierte den Dampf beim Starten und Landen der Maschine. Drei Epochen wurden besucht und jedes Mal wurde fleißig von allen Gästen begeisternd geholfen.

Unsere 4 Krippengruppen, aufgeteilt in die beiden Partnergruppen, führten zu der Aufführung entsprechend der Epochen etwas Tolles auf.

Die Wolken- und Regentropfengruppe zeigten uns wie cool man in der Steinzeit getanzt hat. J  Wilde Säbelzahntiger und Mammuts besuchten uns mit den Steinzeitmenschen und tanzten ums Lagerfeuer. Tatkräftig wurden die beiden Gruppen gesanglich von allen anwesenden Gästen unterstützt.

Die Sonnenstrahlen- und Schneeflockenguppe begrüßten alle mit einem mittelalterlichen Tanz, wo sogar einige Eltern mit tanzten. Ach war das schön mit so vielen tollen Königen und Burgfräuleins.

Der Kindergarten studierte ein Indianertanz ein und präsentierte ihn, als Zauberer Zogg und seine 2 Mitreisenden bei den Cowboys und Indianer landeten.

Alle Gäste, Kinder, Erzieher wippten und klatschten im Takt mit. Was für ein wunderschöner Tanz.

Leider ging die Reise nun zu Ende und Zauberer Zogg reiste mit seinen beiden Mitreisenden wieder nach Hause auf den Dachboden. Zum letzten Mal startet die Zeitmaschine, um wieder ins Hier und Jetzt zu reisen. Auch eine schöne und anstrengende Reise ist mal vorbei. Applaus, Applaus für alle Mitwirkenden.

Nun kamen wir zum gemütlichen Teil über und Frau Blumberg eröffnete das Sommerfest mit herzlichen Worten.

Eltern gestalteten tatkräftig das Programm mit und brachten ein wunderschön gestaltetes Buffet mit (Salate, Muffins, Brötchen, Baguette, u.v.m.) und versorgten die Gäste mit frisch gegrillten Würstchen. Das Essen und Trinken wurde mit großer Hilfe vom Elternbeirat organisiert, geplant und besorgt. Vielen Dank!

Auch für verschiedene Stationen wurde gesorgt. Die Schminkstation war schon vor Beginn der Aufführung in Beschlag genommen, um die Kinder für Ihren Auftritt zu schminken. Danach kamen immer wieder Kinder vorbei, um sich als Säbelzahntiger oder Indianer schminken zu lassen. Ein gut organisierter Parcours wurde von Herrn Siebeking aufgestellt und lockte viele Kinder und Eltern an. Goldmünzen wurden in unserem Sandkasten versteckt und fleißig von den Kindern gesucht. Natürlich gab es auch eine tolle Bastelstation, wo Kronen und Indianerschmuck gestaltetet wurden. Alle Stationen zogen viele Besucher an und man hatte viel Spaß und Zeit für kleine Smalltalks.

Monika Janda, Stella Wilhelm und Stefanie Markl erarbeiteten & führten ein Puppentheater auf und präsentierten 2 Vorstellungen im Laufe des Sommerfestes.

Ein gut organisiertes und durchgeführtes Sommerfest 2015 im KiKu Kinderland Kirchheim. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer seitens des Elternbeirates und dem gesamten KiKu-Teams.

Verfasst von Susanne Hehl