‚Chicken‘- Besuch bei den Quantenzwergen

Bringzeit am Morgen, alle tummeln sich im Garten – Kinder, Eltern und Team. Wir erwarten tierischen Besuch. Eine Familie der Kita züchtet Hühner, vier davon dürfen den heutigen Tag bei uns in der Einrichtung verbringen – Huhn, Hahn und zwei Küken. Gemeinsam richten wir  das heutige Zuhause für unsere tierische Familie ein, ein Gehege mit kleinem Häuschen als Rückzugsort. Danach können die Hühner einziehen. Alle Kinder sind ganz fasziniert von unserem Besuch, er wird genau beobachtet und bestaunt. Für ausreichend Wasser und Futter wird natürlich auch gesorgt. Aufmerksam lauschen wir dem gackern und scharren und freuen uns über die lauten ‚Kikeriki‘  von Papa Hahn.

„Was fressen Hühner eigentlich?“, „Wie kommt das Küken aus dem Ei?“, „Wie viele Eier legt ein Huhn?“ – viele Fragen kamen auf und wurden gemeinsam erörtert. Einen Kosenamen haben die vier auch erhalten, unsere ‚Chicken‘. 🙂 Von einem Krippenkind ausgesprochen, wurde dies direkt von den anderen Kindern angenommen. Den ganzen Tag über waren unsere ‚Chicken‘ mit uns im Garten, bis sie am Nachmittag wieder abgeholt wurden. Ein aufregender, erlebnis- und lehrreicher Tag für alle großen und kleinen Quantenzwerge.