Murmelbilder

Mit Farben, Pinsel und Fingern experimentieren unsere Kinder immer wieder gerne. Die Grundfarben vermischen sich und die Murmel zaubert farbige Spuren auf das Blatt Papier und es werden neue Farben erschaffen. Die Kinder der Gelben Gruppe experimentieren zurzeit gerne mit Fingerfarben. Aus diesem Grund haben wir uns etwas neues mit Farbe einfallen lassen – Murmelbilder.
Für die Murmelbilder nahmen wir einen leeren Schuhkarton und legen ein Transparentpapier hinein. Auf dem Tisch standen 4 verschiedene Farben und die Kinder durften 2 bis 3 Farben ihrer Wahl aussuchen. Zusammen tropften wir die Farbe auf das Blatt Papier und setzten dann drei Glasmurmeln in den Farbkarton. Dann ging es auch schon los!

Die Kinder haben den Schuhkarton in beide Hände genommen und ihn vorsichtig in verschiedene Richtungen gekippt. Die meisten hatten keine Schwierigkeiten und haben es sofort alleine geschafft. Die Murmeln rollten über das Papier und haben farbige Spuren hinterlassen. Das fanden alle ganz faszinierend. Das Ergebnis war auch zauberhaft. Zum Schluss haben wir die fertigen Murmelbilder, zum Trocknen, an eine Leine aufgehängt. Jetzt hängen unsere Murmelbilder an unsere Fenster in der Gelben Gruppe.
                                   

Januar 2018